Geheimtipp

UNSEREN AKTIVITÄTEN

100% LOKALTYPISCHE UND AUTHENTISCHE ERLEBNISSE !

Für einen halben Tag, einen Tag oder länger – Tauchen Sie ein in das echte Sardinien!
Ökotourismus Sardinien bietet geführte Touren, Aktivitäten und Individualurlaub nach Wunsch.

TRANSHUMANZ IN SARDINIEN ERLEBEN

SARDISCHER HIRTENALLTAG : TRANSHUMANZ MITERLEBEN

Der saisonale Viehtrieb von Schafen im Frühjahr und im Spätsommer – die so genannte Transhumanz oder auf Sardisch “Tràmuda” – war in Sardinien ein weit verbreiteter Brauch. Noch heute ist die Insel eine der Regionen im Mittelmeer mit den meisten freilaufend gehaltenen Tieren. In einigen Gegenden Sardiniens, wie zum Beispiel in der Ogliastra, wird die Transhumanz über kurze Distanzen noch immer zwei Mal im Jahr praktiziert.

Die Teilnahme an einem solchen traditionellen Viehtrieb ist eine einmalige Gelegenheit, das Leben der Schafhirten und ihren Berufsalltag (Schafschur, Käseherstellung…) kennenzulernen. Für Familien mit Kindern begleiten Esel die Herden. Nach der Transhumanz-Wanderung wartet ein typisch sardisches Hirtenessen auf Basis von Käse, Fleisch und Brot auf die hungrigen Schäfer und ihre Helfer.

HINTERGRUND-INFORMATIONEN
  • Im Jahr 2019 hat die UNESCO die Transhumanz als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt. Wir hatten die Idee, die sardischen Hirten während des alljährlichen Viehtriebs im Frühjahr und Herbst zu begleiten und so diese alte Tradition und die Hirten, die diesen Brauch heute noch leben, zu unterstützen.

  • Gemeinsam mit Slow Food Ogliastra zusammeverbunden, einem Verein, der der sich zum Ziel gesetzt hat, lokale Lebensmittel und die gastronomische Tradition der Gegend zu erhalten, haben wir die Initiative “Tramudas, Transhumanz in Sardinien” ins Leben gerufen.

UHRZEIT: ganztägig
DATUM: während der saisonalen Transhumanz-Zeiten im Frühling und Herbst
KOSTEN: 60 €/Person, 35 €/Kinder (bis 9 Jahre)
ORT: Ogliastra – Nuoro (Barbagia)

Lerne die Insel mit dem nachhaltigen Reiseangebot von Ökotourismus Sardinien - Sardaigne en liberté auf andere Art und Weise kennen.

KONTAKT

(+ 33) 649 41 62 42

NEWSLETTER